Ziele unserer Hilfen - luehlerheim.kunden.papoo.de
Lühlerheim Kirche
.

Ziele unserer Hilfen

Hilfen zur Selbsthilfe

 

In der Praxis zeigt sich bei Klienten oftmals eine zurückhaltende bis misstrauische Haltung gegenüber Hilfeangeboten, die auf eine positive Veränderung ihrer belasteten Lebenssituation abzielen. Nicht jeder Betroffene ist kooperationsbereit und hat die Fähigkeit oder Bereitschaft, dem Bezugsmitarbeiter des Sozialen Dienstes Offenheit und Vertrauen entgegenzubringen – die Basis für eine Arbeitsbeziehung, die es nach Möglichkeit aufzubauen gilt.

 

Unsere Grundhaltung

Bei allen Unterstützungsleistungen zielt unsere Grundhaltung darauf ab, den Kontakt zum Klienten zu suchen, ihn immer wieder anzusprechen und zu motivieren, an Angeboten der Einrichtung teilzunehmen und förderliche Kontakte zu Mitbewohnern aufzunehmen.  Dabei drängen wir uns nicht auf und respektieren das Bedürfnis „in Ruhe gelassen zu werden“ im angemessenen Umfang.

 Ziele unserer Hilfen

 

Unsere Leitziele 

Neben Maßnahmen zur Existenzsicherung unterstützen wir die Betroffenen durch ein breit gefächertes Spektrum möglicher Hilfen, um

  • das Auftreten von Notlagen zukünftig zu vermeiden,
  • soziale Ausgrenzung zu überwinden,
  • den Weg zurück in die Gemeinschaft zu wagen und
  • für eine nachhaltige Stabilisierung und Verbesserung der bislang problematischen Lebenssituation mutig nach vorne zu gehen.

 

Neben der gesundheitlichen Stabilisierung des Klienten ist die gemeinsame Erfassung und Bearbeitung der häufig komplexen Problemsituation ein erstes Ziel. Unsere Hilfeangebote orientieren sich dabei an den individuellen Ressourcen des Klienten und konzentrieren sich darauf, seine gesellschaftliche Wiedereingliederung und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu erreichen und nachhaltig zu sichern.

Soweit möglich, sinnvoll und vor allem auch Ziel seiner persönlichen Lebensplanung unterstützen wir den Klienten auf den Weg in eine eigenständige und selbstverantwortete Lebensführung außerhalb der Einrichtung. Sofern dies eine Überforderung darstellt und realistisch nicht zu erreichen sein wird, kann das Hilfeziel eines Klienten auch seine Beheimatung im betreuten Wohnbereich der Einrichtung sein. Diesen Menschen will Lühlerheim ein Ort zum Leben sein, wo sie sich einrichten, sicher und Zuhause fühlen dürfen – für einen längeren Zeitraum oder auf Dauer. Auch das kann ein „Sich-Aufmachen“ in ein neues Leben bedeuten!

      



.
.

xxnoxx_zaehler