Berufliche Förderung und Ausbildung im Lühlerheim - luehlerheim.kunden.papoo.de
Lühlerheim Kirche
.

Berufliche Förderung und Ausbildung

Unterstützung beim (Neu)start ins Berufsleben

 

Eine konkrete berufliche Perspektive ist ein wesentlicher Baustein für Ihr eigenständiges, finanziell unabhängiges Leben. Die (Wieder)entdeckung von Talenten gibt Selbstbestätigung, schafft Anerkennung und stärkt das Selbstbewusstsein.


Berufliche Förderung und Ausbildung

 

Im Lühlerheim haben Sie die Möglichkeit, Einblicke und erste Erfahrungen in folgenden Berufsfeldern zu sammeln:

  • Holzverarbeitung (Schreinerwerkstatt)
  • Metallverarbeitung (Schlosserei, Fahrradwerkstatt)
  • Garten- und Landschaftspflege
  • Hauswirtschaft (Großküche, Wäscherei)
  • Gebäudeinstandhaltung (Maler, Wasser, Heizung, Elektro)
  • Fahrzeuginstandhaltung (Wartung, Pflege)

 

Darüber hinaus bieten wir in diesen Bereichen Berufspraktika zur Orientierung, Vorbereitung oder als (Wieder)einstieg in eine berufliche Ausbildung oder Tätigkeit an. Die Durchführung einer sogenannten Belastungserprobung ist ebenfalls möglich.

Die Betreuung übernehmen ausgebildete Fachkräfte wie Handwerksmeister, Hauswirtschaftsmeisterin und Fachkräfte mit Ausbildereignungsprüfung und/oder Zusatzqualifikation als Arbeitsanleiter.

 

Im Rahmen von Maßnahmen zur Arbeitsfindung und Arbeitsförderung kooperieren wir mit entsprechenden Bildungsträgern, IHK, Agentur für Arbeit/Jobcenter und sonstigen Anbietern und Einrichtungen zur beruflichen Förderung. Dabei  bemühen wir uns auch darum, dass Berufszeiten und berufliche Leistungen anerkannt werden und beantragen entsprechende Leistungsansprüche und Fördermöglichkeiten.

 

Eine gute Ausbildung ist der beste Start

Jungen, engagierten Menschen bieten wir eine qualifizierte Ausbildung in folgenden Berufsfeldern:

  • Köchin/Koch
  • Beiköchin/Koch
  • Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter
  • Altenpflegerin/Altenpfleger
  • Bürokauffrau/Bürokaufmann

 

Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre. Die Abschlussprüfung erfolgt vor dem jeweiligen Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. 

 



.
.

xxnoxx_zaehler